Am 11. September 2021 macht die WTV Junior Trophy beim TC RW Gevelsberg halt. Alle Altersjahrgänge von der U12 bis U18 können sich noch bis zum 9. September 2021 über das Portal mybigpoint oder über unseren Verein - Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! - anmelden. Wir freuen uns über jede Anmeldung!
 
JT2021 1
JT2021 2
 
Sehr starke Leistungen in allen Alterklassen und viele spannende Finals konnten die zahlreichen Zuschauer am Finaltag auf der schmucken Anlage des TC Rot-Weiß Gevelsberg 1926 e.V. erleben. Das dieses überhaupt möglich war nach einem zweistündigen Starkregen am Donnerstagabend war einigen fleißigen Helfern des Vereins zu verdanken, die hochgespülte Linien auf allen Plätzen wieder in ihre Bahn brachten. Leider konnte das Finale der Herren 40 aus persönlichen Gründen nicht stattfinden, so dass Jan Mülheims (Blau-Weiß Schwelm) sich kampflos den Titel des Bezirksmeisters sicherte. Bei den Damen 50 spielte Anja Ketzer (TC Halden 2000) ein sehr gutes Match und siegte gegen die favorisierte Julia Baltin (Grün-Weiß Haspe) 6:4, 7:5. Souverän wurde Christian Hoffe (TC Esseltal) Südwestfalenmeister der Herren 30. Er ließ Michael Schweika (DJK Sümmern) bei seinem 6:0, 6:2 Erfolg keine Chance. In der Herren 50 Konkurrenz setzte sich der an eins gesetzte Favorit Thomas Behr (Rot-Weiß Gevelsberg) durch. Im guten Finale gegen Christoph Heider lautete das Ergebnis 6:1, 6:3. Vor der Siegerehrung bedankte sich Ulrich Steinbach bei Rot-Weiß Sportwart Jochen Hiby für seinen unermüdlichen Einsatz einen guten Anlagenzustand herzustellen und für die Turnierleitung.
 
Folgende Sieger wurden ermittelt:
Herren 30 Christian Hoffe (TC Esseltal) 6:0, 6:2
Herren 30 Nebenrunde Ulrich Vahle (Rot-Weiß Schwerte) 6:4, 6:3
Herren 40 Jan Mülheims (Blau-Weiß Schwelm) ohne Spiel
Herren 50 Thomas Behr (Rot-Weiß Gevelsberg) 6:1, 6:3
Herren 50 B Volker Dittmann (TuS Ende) 6:4, 6:0 gegen Frank Dittrich (TC Halden 2000)
Damen 50 Anja Ketzer (TC Halden 2000) 6:4, 7:5
 
BM 2021 
BM 2021 Platz
 
BM 2021 Tisch
 

Da hatte es der Wettergott ein wenig zu gut gemeint. Bei Temperaturen von über 30 Grad wurden die Sieger der 1. VOLLMANN OPEN ermittelt.

In der offenen Klasse der Herren setzte sich nach fast zweieinhalb Stunden Spielzeit Justin Schmidt (Jahrgang 1992, Trainer TC RW Gevelsberg, schlägt für den TC Breckerfeld in der Bezirksliga auf) 7:6, 3:6, 10:6 gegen Nils Stuhldreier (Jahrgang 2000, TC BW Sundern) durch. Der spiel- und auch sehr laufstarke Nils hatte im Halbfinale seinen ehemaligen Trainer Tomasz Gorka (Jahrgang 1964, TC RW Gevelsberg) 6:2, 6:2 besiegen können. Die 36 Jahre Altersunterschied machten sich dann doch auch bemerkbar. Justin Schmidt erreichte das Finale durch ein 6:4, 6:1 gegen Maximilian Beckmann (Jahrgang 1995, TG Hiddinghausen).

Zehn Spieler beteiligten sich an der Nebenrunde und hier heißt der Sieger Paul Bischlipp (2001, TC GW Silschede). Leider konnte sein Gegner im Finale, Antony Ge (2002, TC BW Schwelm), nicht antreten.

Bei den Herren 40 kam es ein wenig überraschend zum Rot-Weiß Gevelsberger Vereinsduell zwischen Oliver von Nahmen und Sebastian Vens. Oliver sichterte sich den Titel durch ein 6:2, 6:2 Erfolg. Sieger der Nebenrunde wurde Lars Quabeck (TC GW Silschede), der bei seinem 6:2, 6:0 Sieg Karsten Kuinke (TC Volmarstein) nur wenig Chancen ließ.

Sportwart und Turnierleiter vor Ort, Joachim Hiby, traf im Endspiel der Herren 70 auf Hartmut Schmidt (TC Freigrafendamm). Hartmut Schmidt überzeugte durch fehlerfreies Spiel und bot trotz Hitze eine sehr starke läuferische Leistung. 6:1, 6:3 hieß es am Ende für den Bochumer. Dritter wurde Helmuth Jung (TC BW Soest), der sich 6:2, 6:1 gegen Franz Danowski (TC BW Schwelm) durchsetzen konnte.

Es waren fünf tolle Turniertage mit insgesamt knapp 100 Zuschauern. Das Verhalten der Spieler und auch der Zuschauer war auch im Rahmen der vorgegebenen Coronaregeln jedezeit einwandfrei. Eine Wiederholung für 2021 ist fest eingeplant.

Alle Ergebnisse, auch die Nebenrunde, finden Sie im Internet hier

Die Fotos zeigen die Finalisten der Haupt- und Nebenrunden sowie die Finalisten der Herren 70:

Die mit Abstand Besten  Herren 70

Die Fotos zeigen die Finalisten der Herren 40, der Herren sowie den Sieger der Herren-Nebenrunde mit Ute Vollamnn:

Herren 40  Herren  Sieger Nebenrunde