Sehr starke Leistungen in allen Alterklassen und viele spannende Finals konnten die zahlreichen Zuschauer am Finaltag auf der schmucken Anlage des TC Rot-Weiß Gevelsberg 1926 e.V. erleben. Das dieses überhaupt möglich war nach einem zweistündigen Starkregen am Donnerstagabend war einigen fleißigen Helfern des Vereins zu verdanken, die hochgespülte Linien auf allen Plätzen wieder in ihre Bahn brachten. Leider konnte das Finale der Herren 40 aus persönlichen Gründen nicht stattfinden, so dass Jan Mülheims (Blau-Weiß Schwelm) sich kampflos den Titel des Bezirksmeisters sicherte. Bei den Damen 50 spielte Anja Ketzer (TC Halden 2000) ein sehr gutes Match und siegte gegen die favorisierte Julia Baltin (Grün-Weiß Haspe) 6:4, 7:5. Souverän wurde Christian Hoffe (TC Esseltal) Südwestfalenmeister der Herren 30. Er ließ Michael Schweika (DJK Sümmern) bei seinem 6:0, 6:2 Erfolg keine Chance. In der Herren 50 Konkurrenz setzte sich der an eins gesetzte Favorit Thomas Behr (Rot-Weiß Gevelsberg) durch. Im guten Finale gegen Christoph Heider lautete das Ergebnis 6:1, 6:3. Vor der Siegerehrung bedankte sich Ulrich Steinbach bei Rot-Weiß Sportwart Jochen Hiby für seinen unermüdlichen Einsatz einen guten Anlagenzustand herzustellen und für die Turnierleitung.
 
Folgende Sieger wurden ermittelt:
Herren 30 Christian Hoffe (TC Esseltal) 6:0, 6:2
Herren 30 Nebenrunde Ulrich Vahle (Rot-Weiß Schwerte) 6:4, 6:3
Herren 40 Jan Mülheims (Blau-Weiß Schwelm) ohne Spiel
Herren 50 Thomas Behr (Rot-Weiß Gevelsberg) 6:1, 6:3
Herren 50 B Volker Dittmann (TuS Ende) 6:4, 6:0 gegen Frank Dittrich (TC Halden 2000)
Damen 50 Anja Ketzer (TC Halden 2000) 6:4, 7:5
 
BM 2021 
BM 2021 Platz
 
BM 2021 Tisch